Tamara Suhr

Suhr wurde 1968 in Tübingen geboren und lebt heute in Ludwigsburg. 1989 bis 1991 Studium an der Freien Kunstschule Nürtingen. 1992 bis 1998 Bildhauerei an der Hochschule für Künste in Bremen bei Professor Bernd Altenstein, bei dem sie 1998/99 zur Meisterschüler-Klasse gehörte.

Der Mensch ist das zentrale Thema in den Arbeiten von Tamara Suhr. Ihre Figuren sind von intensiver poetischer Kraft, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen und oftmals über sich hinauswachsen. Durch ihre innere Ruhe verkörpern sie eine Beständigkeit und Wertigkeit, die uns, in unserer schnelllebigen Zeit, oft abhanden kommen. Freundlich nehmen sie den Betrachter auf in ihr Reich, das in der ersten Begegnung so einfach und wenig tiefgründig erscheint.

Ihre Liste enthält 2 Objekte:

Zeitfür Kunst

0 Artikel im Warenkorb